Was ist das Gesetz der Anziehung? Ist es möglich, unsere Wünsche vom Universum zu erhalten?

Editors

Editors

Knowledge is power!

Gesetz der Schwerkraft

Das Gesetz der Anziehung ist der Glaube, dass positive und negative Gedanken zu positiven/negativen Erfahrungen im eigenen Leben führen. Dieser „ Glaube “ basiert auf der Vorstellung, dass die Gedanken der Menschen aus reiner Energie bestehen und durch diese Methode die Gesundheit, den Wohlstand und die persönlichen Beziehungen verbessern können.

Es gibt keine wissenschaftlichen oder experimentellen Beweise, auf denen das Gesetz der Anziehung basiert. Es wird weithin als Pseudowissenschaft angesehen. Obwohl es als „Gesetz der Anziehung“ bezeichnet wird, wenn es erwähnt wird, ist es Pseudowissenschaft, kein Gesetz, es sei denn, eine Hypothese oder ein Prinzip wird eindeutig bestätigt oder von allen akzeptiert.

Millionen von Menschen glauben, dass das Universum ein Geheimnis hat und dass dieses Geheimnis dem Gesetz der Anziehung unterliegt. Diese Methode wird ausführlich in dem Buch The Secret von Rhonda Byrne erklärt. Laut dem Buch; legt nahe, dass die Botschaften, die Sie an das Universum senden, den Verlauf der Entwicklungen in Ihrem Leben erheblich verändern.


Was ist das Gesetz der Anziehung?

Das Gesetz der Anziehung ist eine Philosophie, die besagt, dass positive Gedanken zu positiven Ergebnissen führen, während negative Gedanken zu negativen Ergebnissen führen. Dieses Gesetz ist ein universelles Prinzip, das beschreibt, worauf Sie sich in Ihrem Leben konzentrieren. Genau wie alle anderen Naturgesetze, die wir in der Natur finden, ist es das universelle Gesetz und gilt für alle Menschen, unabhängig von ihrem Bankkonto oder Instagram-Follower. Sie sind immer einsatzbereit. Einfach ausgedrückt ist das Gesetz der Anziehung die Fähigkeit, alles, worauf wir uns konzentrieren, in unser Leben zu ziehen. Wie Sie das Gesetz der Anziehung nutzen können, um Ihre Ziele zu erreichen, die Praktiken, die Sie bei der Anwendung des Gesetzes der Anziehung anwenden können, und grundlegende Informationen über die Geschichte des Gesetzes der Anziehung finden Sie in den Details unseres Artikels.


Alles, was im Universum existiert, besteht aus Energie.

Warum sollte es nach dieser Überlegung nicht möglich sein, den Lauf vieler Ereignisse zu ändern, wenn Energie richtig eingesetzt wird? Menschen, die dies glauben, denken, dass das Leben eines jeden in direktem Verhältnis zu den Botschaften schreitet, die sie an das Universum senden. Aber passiert das nur mit positivem Denken?

Beim Gesetz der Anziehung geht es nicht nur darum, das Gute ins Universum zu lenken. Alles, was Sie denken, wird in jedem Moment an das Universum übermittelt und verändert den Lauf Ihres Schicksals. Das bedeutet, dass nicht nur deine positiven Gedanken, sondern auch jeder negative Gedanke mit dem Universum kommuniziert. Daher ist jedes Ereignis, das einem Individuum widerfährt, mit seinen Gedanken verbunden. Nichts, was nicht aus dir herauskommt, kehrt von selbst zu dir zurück.

Wenn wir über das Gesetz der Anziehung sprechen, ist es nicht möglich, nur über unsere Gedanken zu sprechen. Gesprochene Worte sind genauso wirksam wie Gedanken. Daher wird nach dem Gesetz der Anziehung alles Negative, das aus deinem Mund kommt, bestehen bleiben und zu dir zurückkehren.


Wie funktioniert also das Gesetz der Anziehung?

1) Frag das Universum:

frage aus dem Universum

Bei bewusster Anwendung ist es dank des Gesetzes der Anziehung möglich, Schönheit in unser Leben zu bringen. Dazu müssen Sie das Universum um das bitten, was geschehen soll. Aber wie Sie Ihre Anfrage stellen, ist sehr wichtig. Sie sollten keine Bitten mit der Energie von „Ich habe das nicht, lass es sein“ stellen. Weil Sie auch akzeptieren, dass Sie nicht den Willen für die Energie haben, die Sie auf diese Weise aufwenden.

Visualisiere stattdessen deine Bitte und denke, dass du sie hast, akzeptiere sie. Möchten Sie zum Beispiel einen neuen Computer? Stellen Sie sich vor, Sie halten diesen Computer in der Hand und benutzen ihn sogar. Glaube es passiert. Auf diese Weise taucht dieser Computer natürlich nicht plötzlich in Ihrer Hand auf. Aber es wird Gelegenheiten geben, die Sie dazu bringen werden, diesen Computer zu besitzen. Denken Sie positiv und ziehen Sie positive Energie in Ihr Leben!


2) Unterschätze deine Gedanken nicht:

In der Tat können nur Sie und Ihre Gedanken das Universum beeinflussen und den Lauf Ihres Lebens verändern. Sie werden sehen, dass Menschen, die positiv denken, eine höhere Frequenz haben, und diejenigen, die negativ denken, eine niedrigere Frequenz haben. Gleichzeitig ist die Kraft des positiven Denkens immer größer als die des negativen.

Basierend auf dem Gesetz der Anziehung und diesen Worten können wir Ihnen diesen Vorschlag machen; Wenn Sie ein Ereignis erleben, versuchen Sie, sich auf die Lehren zu konzentrieren, die Sie aus diesem Ereignis ziehen können, anstatt darüber nachzudenken, warum es mir passiert. Bemühen Sie sich, dies in allen Bereichen Ihres Lebens anzuwenden, nicht nur in bestimmten negativen Bereichen.

Überlegen Sie sich zunächst, worum es bei Ihren Gedanken hauptsächlich geht. Negative Gedanken? Unnötige oder positive Gedanken? Versuchen Sie, basierend auf Ihrer Antwort auf diese Frage, Ihre positiven Gedanken zu verstärken und zu beobachten, was passieren wird.


3) Sehen Sie sich Ihre Anfragen an:

Das Gesetz der Anziehung ist eine Kraft, die direkt mit dir und deiner Energie kommuniziert. Aus diesem Grund ist es von großer Bedeutung, dass das, was Sie wollen, bestimmt und klar ist. Um diese Klarheit zu erlangen, ist es wichtig, einige Methoden festzulegen, um Sie an Ihre Wünsche zu erinnern. Die am weitesten verbreitete und effektivste dieser Methoden; Es ist ein Traumbrett!

Bringen Sie all Ihre Wünsche, Träume und Gedanken zusammen und machen Sie eine große Tafel. Platzieren Sie diese Tafel an einem Ort, an dem Sie sie jeden Tag sehen können. Auf diese Weise kannst du immer mit der gleichen Begeisterung deine Wünsche vom Universum erbitten und immer weiter nach ihrer Erfüllung streben.


4) Bringe Meditation in deinen Alltag:

Meditation

Positiv über Ihr Leben nachzudenken ist vielleicht nicht etwas, das Sie leicht erreichen können. Eine Methode, die Sie dafür ausprobieren können, ist; ist Meditation. Durch Meditation kann der Geist entspannt und die Gedanken geklärt werden. Es reicht aus, wenn Sie täglich 5-10 Minuten Zeit haben, um Ihr Unterbewusstsein zu klären und negative Gedanken loszuwerden.


5) Tue so, als ob deine Wünsche bereits deine wären:

Das Gesetz der Anziehung hat viele Details. Aber das wichtigste Detail ist, so zu tun, als ob alle Ihre Wünsche bereits Ihre wären. Das mag für viele auf den ersten Blick seltsam klingen. Aber sie werden eine große Hilfe dabei sein, Ihre Energie auf die positive Seite zu lenken. Insbesondere das Schreiben von Artikeln, die besagen, dass Sie Ihre Träume und Wünsche haben, beschleunigt die Wirkung des Gesetzes der Anziehung erheblich.

Denke und spüre nur, wie sich das, was du dir so sehr wünschst, wovon du nachts geträumt hast, auf dich auswirkt, wenn es wahr wird. Genau das, was Sie an diesem Punkt fühlen, wird Ihrer Energie helfen, das Gesetz der Anziehung zu erfüllen.


6) Vergiss nicht, dem Universum zu danken:

Universelles Gesetz der Anziehung

Zeigen Sie, dass Sie dankbar sind für das, was das Universum zu bieten hat, egal wie klein oder groß. Dies wird dazu führen, dass das Gesetz der Anziehung beeinflusst wird. Sie können dies tun, indem Sie sich auf das konzentrieren, was Sie haben, und es wertschätzen. Sie können all Ihre positiven Gedanken und Worte verwirklichen, indem Sie sich auf die Schönheiten konzentrieren, die das Leben zu bieten hat! Stell dir all deine Wünsche vor, alles ist Energie und fließt zu dir. Wünsche, fühle, bitte und vertraue der Kraft des Gesetzes der Anziehung, egal was passiert.


7) Zweifle nicht:

Was auch immer passiert, zweifle nicht daran, dass alles, was du dir wünschst, wahr wird und das Universum deinem Willen folgt. Denn wenn Sie zweifeln, senden Sie eine negative Energie an das Universum. Dies wirkt sich auf das Gesetz der Anziehung aus und führt dazu, dass Gedanken negativ zu Ihnen zurückkommen. Also glaube einfach, dass es passieren wird und lass das Universum sein Ding machen. Und vergessen Sie nicht, sich um Ihre Wünsche zu bemühen. Das Universum arbeitet nicht weiter für dich, während du nur dasitzt. Auch Ihr Einsatz und Ihre harte Arbeit spielen eine wichtige Rolle.


8) Machen Sie sich für Ihre Bemühungen verantwortlich:

Wie wir im vorherigen Artikel erwähnt haben, vernachlässigen Sie nicht, auf das Erreichen Ihrer Ziele hinzuarbeiten. Bestimme, was du von dir erwartest. Stellen Sie dann fest, dass Sie Ihre Erwartungen nicht erfüllt haben, und untersuchen Sie, warum dies geschieht. Entscheiden Sie dann, ob Sie Änderungen vornehmen sollen oder nicht. Belohnen Sie in ähnlicher Weise immer Ihre harte Arbeit und harte Arbeit, um Ihre Ziele zu erreichen.


9) Scheuen Sie sich nicht, nach dem zu fragen, was Sie brauchen:

Anfrage

Die einzige Möglichkeit für die Leute zu wissen, was sie erwartet, besteht darin, klar zu sagen, was Sie wollen. Niemand kann die Gedanken eines anderen lesen, daher ist es wichtig, dass Sie sagen, was Sie denken. Sagen Sie klar und ehrlich, was Sie brauchen und wollen. Auf diese Weise können Sie es möglicherweise erhalten. Sie möchten zum Beispiel Zeit mit einem Freund verbringen. Denken Sie nicht an “ Ich wünschte, wir hätten diese Woche einen Plan gemacht „, sondern “ Möchten Sie am Sonntag Zeit miteinander verbringen?“ “ und leiten Sie es an Ihren Freund weiter.


10) Trotz Rückschlägen stark bleiben:

Sie sind nicht verantwortlich für Ereignisse, die sich Ihrer Kontrolle entziehen. Jeder kann einige Schwierigkeiten haben. Dies kann von einer Entlassung bis hin zu einer Verletzung reichen. Für solche Ereignisse kann man sich keine Vorwürfe machen. Denn das kann wirklich jedem passieren. Während Sie diese Schwierigkeiten erleben, sollten Sie nicht versuchen, sie zu vermeiden, anstatt sich ihnen zu stellen. Es kann schwierig sein, das Eintreten von Ereignissen zu verhindern, aber Sie können Ihre eigene Reaktion darauf wählen.


Ein paar hilfreiche Tipps und Beispielsätze zum Gesetz der Anziehung:

Tipps zum Gesetz der Anziehung

  • Das Gesetz der Anziehung macht keine Wünsche vom Universum. Der Fokus liegt hier darauf, deine eigene positive Energie hervorzubringen, um mehr positive Energie aus dem Universum anzuziehen.
  • Lösen Sie positive Emotionen aus, indem Sie Ihren Hobbys nachgehen, Zeit mit Freunden und Lieben verbringen oder Ihre Lieblingslieder hören. Das wird dir helfen, positiv zu bleiben.
  • Sie können damit beginnen, sich auf kleine, einfache Ziele zu konzentrieren, damit Sie sehen können, wie das Gesetz der Anziehung funktioniert. Auf diese Weise können Sie die Ergebnisse einfacher messen.
  • Geduld ist sehr wichtig auf dem Weg, den Sie beginnen. Denn Veränderung braucht Zeit. Wenn Sie frustriert sind, senden Sie negative Energien ins Universum und Sie verlängern die Zeit, die Sie brauchen, um das zu bekommen, was Sie wollen.

Das Unterbewusstsein erkennt die Suffixe -me und -ma nicht. Deswegen;

Anstatt dass ich nicht krank werden möchte, bin ich immer gesund.

Es ist nicht so, dass ich nicht unglücklich sein möchte, aber ich bin immer friedlich und sehr glücklich.

Anstatt Angst vor dem Scheitern zu haben, bin ich immer ein erfolgreicher und fleißiger Mensch.

Es ist nicht so, dass ich Angst habe, kein Geld zu haben, aber ich lebe immer in Fülle und Fülle.


Das Gesetz der Anziehung soll zuerst von Buddha gelehrt worden sein:

Buddha

Obwohl das Gesetz der Anziehung in den letzten Jahren viel Aufmerksamkeit erhalten hat, ist das Konzept nicht gerade neu. Diese Ideen werden als „neues Denken“ bezeichnet. Es hat philosophische Wurzeln, die auf den Ansatz des 19. Jahrhunderts zurückgehen. Im 20. Jahrhundert wurde das Interesse an der Idee mit der Veröffentlichung von „The Secret“ im Jahr 2006 wiederbelebt, das zum Bestseller wurde und später auf die große Leinwand übertragen wurde.

Praktiken und Glauben an das Gesetz der Anziehung haben das Leben großer Persönlichkeiten im Laufe der Geschichte beeinflusst. Es wird angenommen, dass das Gesetz der Anziehung den Menschen vor Hunderten von Jahren erstmals vom unsterblichen Buddha gelehrt wurde. Mit der Verbreitung dieses Konzepts in der westlichen Kultur tauchte auch der Begriff „Karma“ auf, ein Glaube, der in vielen Gesellschaften beliebt ist.

Seit Jahrhunderten ist es ein allgemeines Verständnis, dass das, was Sie der Welt geben (Wut oder Glück, Hass oder Liebe), schließlich in Ihr eigenes Leben zurückkehren kann. Dieses einfache und leicht nachvollziehbare Konzept hat bis heute überlebt und erfreut sich seit vielen Jahren großer Beliebtheit.


Ist das Gesetz der Anziehung also real?

Beliebte Dichter, Künstler, Wissenschaftler, große Denker wie Shakespeare, Blake, Emerson, Newton und Beethoven erklären mit ihren Werken die Existenz des Gesetzes der Anziehung. Es gab auch viele moderne Befürworter des Gesetzes der Anziehung. Dazu gehören Oprah Winfrey, Jim Carrey und Denzel Washington . Der herausforderndste Aspekt beim Akzeptieren der Wahrheit, die das Gesetz der Anziehung bietet, ist die Erkenntnis, dass jede einzelne Ihrer guten und schlechten Entscheidungen im Leben von Ihnen allein geprägt ist. Für viele mag dies eine bittere Pille sein. Sobald Sie jedoch die Wahrheit hinter dem Gesetz der Anziehung verstanden haben, werden Sie erkennen, dass Sie die Kontrolle über Ihr Leben übernehmen können.


Die Wissenschaft hinter dem Gesetz der Anziehung: Tatsache, keine Fiktion:

Gesetz der Anziehung Universum

Die Arbeit der Quantenphysiker in den letzten Jahren offenbart den Einfluss der Kraft des Geistes auf das Leben und das Universum im Allgemeinen. Je mehr diese Idee von Wissenschaftlern und Denkern erforscht wird, desto besser werden wir die Rolle verstehen, die der Geist bei der Gestaltung des Lebens und der Welt spielt.

Es macht nichts, wenn Sie das Gesetz der Anziehung und die Quantenphysik dahinter nicht vollständig verstehen. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir nicht alle von den vielen Vorteilen profitieren können, die uns das Gesetz der Anziehung bieten kann. Warum wendet das Universum also das Gesetz der Schwerkraft an?

Einfach ausgedrückt, weil Gleiches Gleiches anzieht. Wenn Sie zum Beispiel glücklich, aufgeregt, gut fühlen oder danach streben, senden Sie positive Energie an das Universum. Wie sie sagen, „denke positiv, werde positiv“ ist genau der Fall.

Diese positive Energie oder dieser positive Gedanke zieht Menschen und Gelegenheiten an, die in dieselbe Energiewellenlänge fallen. Wenn Sie andererseits unglücklich, wütend, wütend und gestresst sind, senden Sie negative Energie an das Universum. Diese Energie wird genauso anziehen wie positive Energie, und pessimistische Menschen und negative Situationen werden in Ihr Leben gezogen.


In welchen Bereichen funktioniert das Gesetz der Anziehung?

Auswirkungen des Gesetzes der Anziehung

Obwohl keine eindeutige Beziehung zwischen dem Gesetz der Anziehung und der Wissenschaft hergestellt wurde, argumentieren Befürworter dieses Gesetzes, dass es positive Veränderungen im Leben der Menschen hervorrufen kann. Hier sind einige Gründe, warum Menschen von dieser Philosophie profitieren:

Spirituelle Auswirkungen: Dieses universelle Gesetz kann positive/negative Folgen haben, da es die Spiritualität der Menschen berührt. Spiritualität selbst ist mit Gesundheit verbunden, einschließlich weniger Stress, besserer Gesundheit, geringerer Depression und besserem Wohlbefinden. Viele Menschen glauben, dass diese Philosophie funktioniert, indem sie Gott oder das Universum durch unsere Wünsche leitet. Diese Idee legt nahe, dass Menschen alle aus Energie bestehen und dass diese Energie mit unterschiedlichen Frequenzen arbeitet. Aus diesem Grund ist es wichtig, Energie zu kanalisieren und die Frequenz mit Dankbarkeit und positiven Gedanken für das, was wir haben, zu ändern.

Geistige und körperliche Auswirkungen: Die Nutzung des Gesetzes der Anziehung ist kein Ersatz für eine gesunde Ernährung, Bewegung und regelmäßige Arztbesuche. Aber es kann eine breite Palette von Vorteilen für Ihre geistige, geistige und körperliche Gesundheit fördern. Indem wir uns darauf konzentrieren, eine neue Realität zu erreichen und glauben, dass dies möglich ist, neigen wir dazu, mehr Risiken einzugehen, mehr Chancen zu sehen und uns neuen Möglichkeiten zu öffnen.

Auswirkungen auf den Erfolg: Die Forschung zum Optimismus zeigt, dass Optimisten Eigenschaften haben, die es ihnen ermöglichen, ihre Gedanken auf ihren Erfolg zu fokussieren und ihre Misserfolge mental zu minimieren. Wenn wir denken, dass wir die guten Dinge, die uns passieren, nicht verdienen, neigen wir dazu, unser Glück zu sabotieren. Sogar unsere inneren Gespräche mit uns selbst zu ändern, kann ausreichen, um die Negativität in unserem Leben umzukehren. Auf diese Weise können wir positive, produktive und gesunde Bedingungen schaffen. Eine gute Sache führt zur anderen, und die Richtung eines Lebens kann von einer Abwärtsspirale in eine Aufwärtsspirale gehen.


Einige Bücher, die Sie über das Gesetz der Anziehung lesen können

das geheime Buch

  1. Das Geheimnis | Rhonda Byrne
  2. Gesetz der Anziehung – Das große Geheimnis des Lebens | Tag des Nils
  3. Die Kraft des Unterbewusstseins – Geistige und körperliche Heilung | Josef Murphy
  4. Brechen Sie die Gewohnheit, Sie selbst zu sein | Joe Dispenza
  5. Schlüssel | Joe Vitale
  6. Alles beginnt im Gehirn | Mumin Sekman
  7. Die Wissenschaft des Reichwerdens | Wallace D. Wattles
  8. Beherrsche dein Gedächtnis | Toni Buzan

Affirmation: Der aufstrebende Weg, sich gut zu fühlen

This post is also available in: Türkçe English Français Español

Kategoriler: Kultur, Leben

Yorumlar (0) Yorum Yap

/