Manipulationstechniken: Die Dynamik des Alltags

Alp Karaçaylı

Alp Karaçaylı

Part time iletişimci full time sinefil

Manipulationstechniken sind Handlungen, die in zwischenmenschlichen Beziehungen auftreten und deren Wirkung zunimmt. Manipulation bedeutet terminologisch, verschiedene Personen oder Gruppen nach ihren eigenen Wünschen zu beeinflussen. Dieser Beeinflussungsprozess kann manchmal in einer romantischen Beziehung und manchmal in einer Geschäftsbeziehung auftreten. Darüber hinaus kann es auch in familiären oder freundschaftlichen Beziehungen manchmal zu Manipulationen kommen. Als solches ist das Interesse an Manipulationstechniken auf ein beträchtliches Niveau gestiegen.

Auch Manipulation, die häufig in zwischenmenschlichen Beziehungen anzutreffen ist, hat unterschiedliche Formen. Wenn wir diese Formen kurz definieren müssen, kann man von Manipulationstechniken sprechen. Die meisten Menschen handeln nach ihren Emotionen. Tatsächlich können wir sagen, dass fast jeder Mensch irgendwann in seinem Leben mit seinen Emotionen handelt. Diese zentrale Struktur von Emotionen und Gefühlen im menschlichen Leben führt natürlich zu Manipulationen. In diesem Sinne hat Manipulation eine lineare Beziehung zur Kontrolle und Lenkung von Emotionen. Wie viele verschiedene Arten der Manipulation gibt es also bei der Manipulation, die unser tägliches Leben und unsere Beziehungen umgibt? Lassen Sie uns nun diese Methoden gemeinsam untersuchen.


Manipulationstechniken

1) Verwendung des Mangels an Selbstvertrauen gegen die Person

Manipulationstechniken

Selbstbewusstsein steht, wie der Name schon sagt, für das Selbstbewusstsein. In diesem Sinne werden Menschen, die übermütig sind, als übermütig bezeichnet. Wer nicht genug Selbstvertrauen hat, wird als zu wenig Selbstvertrauen definiert. In diesem Sinne gehört Selbstbewusstsein zu den Grundpfeilern des menschlichen Zusammenlebens. Es ist nicht verwunderlich, dass die wichtigste Dynamik, um richtige und logische Schritte zu unternehmen, Selbstvertrauen ist. So kann Selbstvertrauen leicht zu einer Methode werden, mit der sich Menschen gegenseitig manipulieren .

Wenn Sie den Mangel oder Überschuss, den Sie in sich selbst sehen, mit dem Manipulator teilen, kann der Manipulator anfangen, es gegen Sie zu verwenden. Die Beeinflussung der Person mit mangelndem Selbstvertrauen gehört zu den grundlegendsten und effektivsten Manipulationstechniken. Eine Person, der es an Selbstvertrauen mangelt, fühlt sich durch den Einfluss des Manipulators immer in einer Sackgasse. Diese Situation bringt die bedingungslose Einhaltung der Wahrheiten des Manipulators mit sich. Egal in welches soziale Umfeld die Person eintritt, sie beginnt mit der Angst zu handeln, dass ihre eigenen Mängel ins Gesicht geschlagen werden. In diesem Sinne gehört mangelndes Selbstvertrauen zu den effektivsten und gefährlichsten Methoden.


2) Sieh aus wie ein Freund, spiele die Feind-Technik

Manipulationsboote

Die Technik als Freund agieren, als Feind spielen wird oft auch als Verbündeter agieren bezeichnet. Hinter dieser Definition stehen die engen Beziehungen, die direkt mit der manipulierten Person hergestellt werden. Unter den Manipulationstechniken findet bei dieser Methode die größte Identifikation mit der manipulierten Person statt. Die Person, die Sie manipuliert, kann auch die Person sein, die Ihnen am nächsten zu sein scheint. Dank der etablierten Beziehung gewinnen Sie sowohl einen unverzichtbaren Freund als auch einen unsichtbaren Manipulator. Manipulatoren können diese Technik für viele verschiedene Zwecke verwenden.

Zu diesen Zwecken gehören die Hemmung der emotionalen Unabhängigkeit, die politische Einflussnahme usw. Zwecke bestehen. Der Manipulator, der diese Methode anwendet, verbringt nicht nur viel Zeit mit Ihnen. Gleichzeitig vernachlässigt er es nicht, die Person zu sein, die Sie aufrichtig behandelt. Auf diese Weise beginnt die Kluft zwischen deiner eigenen Wahrheit und seiner Wahrheit mit der Zeit zu verschwinden. Er sagt oft, dass er die Person ist, die dich am besten kennt und dir am nächsten steht. Somit findet der Manipulationsprozess fehlerfrei statt.


3) Manipulation durch Deprivationstechnik

Manipulationstechniken

Wie jedes Lebewesen in der Natur haben Menschen die Fähigkeit, sich auf verschiedene Weise zu sozialisieren. Dank seiner Fähigkeit, Kontakte zu knüpfen, können Menschen komplexe Beziehungen aufbauen und lenken. Sozialisation ist auch ein wichtiger Prozess, in dem Sprache und Bedeutung an Wert gewinnen. In diesem Sinne ist Sozialisation ein Konstrukt von entscheidender Bedeutung für jeden von uns. Im Prozess der Sozialisation erfährt jeder Mensch Gefühle wie Liebe, Geliebt-Sein, Angenommen-Sein, Zugehörigkeit und Identifikation. Dank dieser Gefühle gewinnt die Sozialisation eine emotionale und emotionale Dimension. Aber die Dinge sind nicht immer so, wie sie scheinen.

Manche Menschen haben das Bedürfnis, diese Gefühle, die während des Sozialisationsprozesses entstehen, zu manipulieren. Welche Beziehung er auch zu Ihnen hat, er versucht Sie zu manipulieren, indem er ihn seiner selbst beraubt. Der Name dieser Technik, die unter den Manipulationstechniken am weitesten verbreitet ist, ist kurz Entzugsmethode. Romantische oder freundschaftliche Beziehungen, die ohne Eigeninteresse entstanden sind, können mit der Zeit zur Quelle des Manipulators werden. Die Person fühlt sich völlig abhängig vom Manipulator, egal was passiert. So werden seine Worte und Taten zur absoluten Wahrheit.


4) Die Technik der Gehirnwäsche oder der Bankrott der Logik

Gehirnwäsche

Informationen gehören zu den wichtigsten Ressourcen für Menschen, um ihre Position zu verbessern und zu verändern. Dank des Wissens erhalten wir verschiedene Informationen über die Natur und das soziale Leben. Diese Informationen ermöglichen es uns, rationale Entscheidungen über unsere Umwelt zu treffen. Die Umkehrung dieser Situation ist jedoch zu einem Phänomen geworden, dem wir in unserem täglichen Leben häufig begegnen. Unsere Ansichten über Informationen können mit Methoden wie dem Umkehren, Ablenken oder Manipulieren von Informationen in Konflikt geraten. In gewisser Weise bedeutet dies, dass der rationale Denkprozess unterbrochen wird.

Der Manipulator vor uns versucht, uns dazu zu bringen, seine eigenen Wahrheiten zu glauben, indem er rationale Wahrheiten und Informationen verdreht. Auf diese Weise überlässt die multiple Individualität ihren Platz der Herrschaft einer einzigen Person. Die häufige Wiederholung einer falschen Information gehört zu den unverzichtbaren Mitteln der Gehirnwäschetechnik. Unter den Manipulationstechniken gehört die Gehirnwäsche zu den wissensintensivsten in diesem Sinne. Dem Manipulator genügt es, die andere Person davon zu überzeugen, dass nur er die Wahrheit kennt. In diesem Fall wird seine Wahrheit zur Wahrheit aller, die er beeinflusst. Infolgedessen kann er anderen leicht seine eigenen Überzeugungen, Wünsche und Sehnsüchte aufzwingen.


5) Technik der emotionalen Gewalt

emotionale Gewalt

Emotionale Gewalt gehört zu den Manipulationstechniken, die die schwersten Folgen haben. Dank der Eigenschaften, die uns das Menschsein gebracht hat, erleben wir mehr als ein Gefühl gleichzeitig. Vertrauen, Zugehörigkeit, Engagement und Loyalität sind nur einige dieser Eigenschaften. Wir alle erleben diese Gefühle gegenseitig in jeder romantischen oder freundschaftlichen Beziehung. Der Platz, den Emotionen für das menschliche Leben einnehmen, ist zu groß, um in diesem Sinne diskutiert zu werden. Einer der Lieblingsbereiche von Manipulatoren sind zweifellos Emotionen. Sie durchleben Emotionen und manipulieren die Menschen vor ihnen.

Sie zwingen den Menschen, mit denen sie Umgang haben, psychologisch auf, dass sie unentbehrlich sind. Auf diese Weise bewegt sich die hergestellte Beziehung in ihrer Umlaufbahn. Wenn sie existieren, existieren sie, wenn sie nicht existieren, existieren sie nicht. Die manipulierte Person ist aufgrund ihrer emotionalen Intensität dazu verdammt, zermalmt zu werden. Meistens merkt man nicht, dass man manipuliert wird. Auf diese Weise kann der Manipulator lange Zeit leicht bestätigen, was er will. Die Drohung, zu gehen und in Ruhe zu bleiben, gehört zu den markantesten Waffen. Auf diese Weise gewinnen sie emotionale Überlegenheit gegenüber der anderen Person.


6) Die unwiderstehliche Leichtigkeit der Ego-Methode

Manipulationstechniken

Das Ego ist für manche Menschen ein absoluter Motivator . Dank des Einflusses des Egos fühlen sich die meisten Menschen sicher und friedlich. In diesem Sinne ist es auch wahr, dass das Ego einen kritischen Platz für das menschliche Leben und die Gesellschaft einnimmt. Die Befriedigung des Egos kann auch eine Leistung in der gleichen Größenordnung erfordern. Während diese Leistung manchmal von der Person selbst ausgeführt wird, wird sie manchmal von den Menschen um sie herum ausgeführt. Ein Mensch, der mit seinem Ego handelt, kommt nicht umhin, Gutes über sich selbst zu hören. Gelobt, geduldet, bewundert oder gerühmt zu werden, gehören zu den gemeinsamen Eigenschaften dieser Menschen. Aber wie findet Manipulation durch das Ego statt?
Die Antwort auf diese Frage ist zweifellos die unaufhörliche Erhöhung des Egos.

Lassen Sie uns auch betonen, dass es eine sehr mögliche Situation für diejenigen ist, die ihrem Ego nicht widerstehen können. Lassen Sie uns auch erwähnen, dass es eine der außergewöhnlichsten Methoden unter den Manipulationstechniken ist. Der Manipulator sorgt dafür, dass sich eine Person gut fühlt, indem er ständig sein Ego steigert. Diese Situation ermöglicht es dem Manipulator, ab einem bestimmten Punkt zu einem der unverzichtbaren Elemente im sozialen Leben der Person zu werden. So beginnt es, nach ihm und seinen Wünschen zu handeln.


7) Manipulationstechnik mit Angstmagie

Furcht

Angst gehört bekanntlich zu den grundlegendsten Instinkten des menschlichen Lebens. Dieser Instinkt, der so alt ist wie die Menschheitsgeschichte, existiert immer noch. Menschen haben auf verschiedene Weise Angst. Angst entsteht nicht nur auf eine Weise. Manchmal steht die Angst vor dem Tod im Vordergrund, manchmal die Angst vor dem Alleinsein. Der Tod ist die grundlegendste Quelle der Angst, da es sich um eine Situation handelt, die nicht aufgeschoben werden kann und wissenschaftliche Antworten nicht gegeben werden können. Daher ist es im sozialen Leben nicht verwunderlich, dass Menschen sich gegenseitig durch Angst manipulieren.

Der mit Angst einhergehende Manipulationsprozess kann verschiedene Formen annehmen. Ein Aspekt dieser Situation kann darin bestehen, vorzugeben, die Person zu sein, die die Probleme löst, die die Person gemeinsam erlebt. Auf andere Weise kann es die Form annehmen, die Person in Ruhe zu lassen. Dadurch fällt es der Person immer schwerer, eigenständige Entscheidungen zu treffen und gerät in einen sozialen Angstpool. Angst und Einschüchterung gehören zu den Manipulationstechniken, die die schädlichsten Dimensionen erreichen können. Wir möchten Sie natürlich daran erinnern, dass jede dieser Techniken auf psychologischer und emotionaler Ebene schädlich ist.


8) Emotionale und psychologische Manipulation mit Lügentechnik

Manipulationstechniken

Lügen ist vielleicht eine der am häufigsten verwendeten Manipulationstechniken aller Zeiten. Der Grund dafür liegt zweifellos in der Fähigkeit des Menschen, Sprache auf vielfältige Weise zu verwenden. Mit dieser Fähigkeit können verschiedene Situationen als nicht existent dargestellt werden. Kurz gesagt, selbst die grundlegendsten zwischenmenschlichen Beziehungen können auf diese Weise manipuliert werden. In diesem Sinne können Lügen zwischen Menschen vorkommen, die in irgendeiner Weise eine emotionale Verbindung herstellen. Während Lügen manchmal dazu dienen, Fehler zu vertuschen, dienen sie manchmal dazu, andere Realitäten zu schaffen.

Somit kann der Manipulator seine Umgebung leicht nach Belieben lenken. Gleichzeitig gibt es nicht nur die Richtung vor, sondern etabliert auch die vollständige Dominanz um sich herum. Die Lüge schafft auch eine unglaubliche Bewegungsfreiheit für den Manipulator. Der Manipulator nutzt diese Handlungsfreiheit aus und befriedigt seine eigenen Wünsche, indem er andere anlügt. Manipulation durch Lügen findet in Ihrem unmittelbaren sozialen Umfeld möglicherweise nicht immer statt. Auch wirtschaftlich manipuliert, also betrogen zu werden, gehört zur Lügentechnik. Die Lügenmethode kann von der einfachsten sozialen Beziehung bis zur komplexesten Beziehung reichen.

This post is also available in: Türkçe English Français Español

Kategoriler: Leben

Yorumlar (0) Yorum Yap

/