10 überraschende Fakten über Pac-Man, die jeder irgendwann einmal gespielt hat

Edanaz Aksoy

Edanaz Aksoy

Editör - Bilgi Hukuk

Heute geht es um Pac-Man, die Legende der Legenden! Pac-Man, bei dem das gelbe Monster, das sich auf dem Bildschirm bewegt, nichts übrig lässt, was es nicht frisst, wurde zur größten Bombe der 80er Jahre. Und nicht nur das: Er hat den Jahren getrotzt und nimmt auch heute noch einen wichtigen Platz in der Popkultur ein. Dieses Spiel, das jeder mindestens einmal in seinem Leben gespielt hat, ist immer noch auf Spielplattformen erhältlich. Lassen Sie uns eine kleine Reise in die Geschichte der Pac-Man-Legende unternehmen…

1) Die Aufgabe des Essens sollte Frauen anlocken.

pac-man
Pac-Mans Hauptaufgabe ist es, alles zu verschlingen, was sich ihm in den Weg stellt. Der Hauptzweck des Spiels bestand darin, dass das Zielpublikum von Videospielen in den 80er Jahren Männer waren. Toru Iwatans Ziel war es, das Zielpublikum zu verändern.

2) Ursprünglich sollte es Puck-Man heißen.

puck-man
Der Name Puck-Man wurde von „pakku pakku“ inspiriert, was auf Japanisch „Essen“ bedeutet. Pakku pakku bedeutet eigentlich knuspriges Essen. Es würde sehr gut zum Inhalt des Spiels passen, aber „Puck“ bedeutet im Englischen „schelmische Fee, böser Junge“. Angesichts der Verwirrung wäre es unangemessen gewesen, das Spiel Puck-Man zu nennen. Es wurde beschlossen, dass der Name des Spiels Pac-Man lauten sollte, weil er beim Lesen eine ähnliche Klangintegrität erzeugt.

3) Der Song Pac-Man’s Fever wurde zum Konzeptalbum des Spiels.

pac-man album
Nicht nur, dass das Spiel so oft gespielt wurde, auch der Song „Pac-Man Fever“ von Buckner & Garcia brach einen unerwarteten Rekord. Diese unerwartete Aufnahme des Liedes, das auch als Pacman-Song bekannt ist, erregte die Aufmerksamkeit von CBS Records und das Unternehmen forderte ein Album mit dem Lied an. Das Album enthielt 8 Songs namens Pac-Man, Frogger, Centipede, Donkey Kong, Asteroids, Berzerk, Defender. Das Album wurde 2 Millionen Mal verkauft.




4) Tag für Tag wurden neue Versionen des Spiels produziert.

pac-man version
Die ursprüngliche Version des Pac-Man-Spiels, die sich seit ihrer ersten Veröffentlichung ständig verändert hat, wurde viel weniger gespielt als die erneuerten Versionen.

5) Pac-Man war 1982 auf der Titelseite des Time Magazine.

pac-man Zeit
Pac-Man, das den Spielern 1980 als Spielkonsole vorgestellt wurde, erreichte in den ersten Jahren große Popularität. Im Jahr 1982 erwies sich Pac-Man als sehr beliebt und schaffte es im September auf die Titelseite des Time Magazine.

6) Pac-Man hält mehrere Guinness-Weltrekorde.

Neben dieser Popularität, die die Welt im Sturm erobert hat, macht Pac-Man mit seinen Errungenschaften auch viel von sich reden. Es nimmt seinen Platz im Guinness-Buch der Rekorde als „bekannteste Videospielfigur“ und „erfolgreichstes Münzspiel“ mit hohen Raten in der Produktions- und Konsumphase ein.

7) Googles Pac-Man-Doodle-Partnerschaft wirkte sich negativ auf Unternehmen aus.

pac-man google
Zwei große Giganten taten sich zusammen und platzierten am 21. Mai 2010 das Pac-Man Doodle auf der Google-Startseite. Die Tatsache, dass Doodle auf der Startseite war, erregte die Aufmerksamkeit, dass Millionen von Menschen Pac-Man auf Doodle mit einem einzigen Klick spielten. Pac-Man, das weltweit 4,8 Millionen Stunden lang auf Doodle gespielt wurde, kostete die Unternehmen 148 Millionen Dollar.

8) Idee für Pac-Man-Fernsehsendungen und Pac-Man-Zeichentrickserie

Im Jahr 2011 wurde eine Fernsehsendung mit dem Titel „Pac-Man“ geplant. Roy Bank sagte, die Idee für die Fernsehsendung sei aus der Vorstellung entstanden, was das Pac-Man-Spiel eigentlich ist und was es zu unserem Leben beiträgt. Die Frage, warum dieses Fernsehprogramm notwendig war, wurde jedoch nicht vollständig beantwortet. Der Vorschlag für das Fernsehprogramm wurde nicht auf den Rundfunk übertragen.
Pac-Man erschien jedoch schon vor vielen Jahren als gleichnamige Zeichentrickserie, deren Episoden jeweils 30 Minuten dauerten. Diese in den USA produzierte Serie lief vom 25. September 1982 bis zum 5. November 1983 und wurde in zwei Staffeln mit 44 Folgen ausgestrahlt.




9) Pac-Man hatte eine 3-stündige Zeichentrickserie, die jedoch nicht den erwarteten Erfolg hatte.

Disney drehte einen Zeichentrickfilm mit dem Titel „Pac-Man und die geisterhaften Abenteuer“. Verglichen mit der Erfolgsquote, die durch das Doodle erzielt wurde, hat es jedoch nicht so viel Lärm gemacht wie erwartet.

10) Ein Rückruf vom Markt war eine mögliche Folge.

Quarterback Iwantani hatte nach dem Spiel mächtig zu kämpfen. Einer von ihnen war ein Streit mit dem Präsidenten des Verlegers Namco. Dem damaligen Verantwortlichen gefiel es nicht, dass die Geister im Spiel alle unterschiedliche Farben hatten, und er forderte Iwatani auf, sie zu ändern. Nach langwierigen Diskussionen konnte Iwantani den Vorsitzenden und andere Vorstandsmitglieder überzeugen.

This post is also available in: Türkçe

Kategoriler: Kultur

Yorumlar (0) Yorum Yap

/