Drogenfilme: 30 Filme mit Drogen

Berkay Soykan

Berkay Soykan

Müzisyen, Gaffer, SEO içerik yazarı

Drogenfilme

Drogenfilme schaffen es oft, uns tief zu berühren. Der durch diese Filme geschaffene Realismus, die Probleme, unter denen die Charaktere aufgrund der Sucht leiden, und die Reflexion dieser Elemente auf der Leinwand; Es kann für viele von uns ziemlich verstörend sein. Aber in Drogenfilmen geht es nicht nur um zerstörte Leben, die mit grausamem Realismus auf die Leinwand projiziert werden. Es gibt auch lustige Dope-Filme, die bei einer ganzen Generation beliebt sind. Darüber hinaus gibt es viele Produktionen, die sich mit dem Drogenhandel und realen Ereignissen befassen, die im neueren Kino beliebt sind. In unserer Liste der Drogenfilme haben wir 30 beliebte Drogenfilme fast aller Genres für Sie zusammengestellt.


1) Requiem für einen Traum (2000) | IMDb: 8.3

Requiem für einen Traum

  • Regie: Darren Aronofsky
  • Darsteller: Ellen Burstyn, Jared Leto, Jennifer Connelly

Requiem for a Dream ist einer der Filme, der am besten beschreibt, wie die Drogenabhängigkeit eine Generation getroffen hat. In diesem Film, der einem als erstes in den Sinn kommt, wenn es um Drogenfilme geht, geht es nicht nur um Drogen; Wir können die Auswirkungen aller Arten von Süchten auf das menschliche Leben sehen. Mit grausamem Realismus übt der Film eine Gesellschaftskritik an der Beziehung zwischen einem jugendlichen Drogensüchtigen und einer fernsehsüchtigen Mutter.


2) Trainspotting (1996) | IMDb: 8.1

trainspotting drogenfilme

  • Regie: Danny Boyle
  • Besetzung: Ewan McGregor, Ewen Bremner, Johny Lee Miller

Trainspotting, eine Adaption des gleichnamigen Kultromans von Irvine Welsh, ist das beste Werk, das jemals über Heroinsucht geschrieben und gezeichnet wurde. Der Film entführt uns in Edinburghs verlorene Jugend und präsentiert Fragmente aus dem Leben des heroinsüchtigen Mark Renton und seiner Freunde. Diese Gruppe, die keinen anderen Zweck im Leben hat, als Heroin zu finden und mit ihm abzuhängen, kann den Fängen von Drogen nicht entkommen, wie viele Süchtige. Bis Renton eines Tages das Goldschlagerlebnis kostet. Nach diesem Punkt ändert sich das Leben von Renton und seinen Freunden, die aus der Heroin-Utopie aussteigen müssen, auf tragische Weise.


3) Cidade de Deus – Stadt Gottes (2002) | IMDb: 8.6

cidade deus

  • Regie: Fernando Meirelles, Katia Lund
  • Darsteller: Alexandre Rodrigues, Leandro Firmino, Matheus Nachtergaele

Stadt Gottes; Er gilt nicht nur unter den Drogenfilmen, sondern auch als einer der besten Kriminalfilme unserer Zeit. Cidade de Deus ist eigentlich der Name einer der von der brasilianischen Regierung in den 1960er Jahren gegründeten Siedlungen zur Verhinderung von Slums. Der Film und der Roman, nach dem er adaptiert wurde, vermitteln uns auch das Leben der Menschen, die in diesem Viertel leben, mit all ihrer Realität. Der Film beginnt im Allgemeinen in den 1960er Jahren und blickt voraus auf das Leben einer Gruppe von Kindern, die in diesem Viertel leben, umgeben von Drogen und Kriminalität.


4) Narbengesicht – Narbengesicht (1983) | IMDb: 8.3

Scarface-Drogenfilme

  • Regie: Brian de Palma
  • Darsteller: Al Pacino, Michelle Pfeiffer, Steven Bauer

Es gibt niemanden, der den Scarface-Film nicht kennt, denn er ist einer der bekanntesten Namen unter den Drogenfilmen. Der Film entführt uns in die Welt des Verbrechens und der Drogen im Miami der 1980er Jahre. Obwohl diese Welt von außen pompös erscheinen mag, ist sie tatsächlich zur Utopie einer Gruppe grausamer Drogenbarone geworden, die selbst süchtig sind.

Beeinflusst von realen Personen und Ereignissen begab sich Drehbuchautor Oliver Stone häufig in diese Welt des Verbrechens und riskierte sein Leben, um das Drehbuch des Films realistisch zu schreiben. In dem Film sehen wir, wie Sie wissen, wie Tony Montana, ein kubanischer Einwanderer, aus dem Nichts kommt und sich in einen gierigen Drogenboss verwandelt.


5) Sid und Nancy (1986) | IMDb: 7.0

Sid und Nancy

  • Regie: Alex Cox
  • Besetzung: Gary Oldman, Chloe Webb, David Hayman

Diejenigen, die die Punkkultur genau verfolgen, werden von der legendären und gleichermaßen giftigen Liebesbeziehung zwischen dem Sex Pistols-Bassisten Sid Vicious und Nancy Spungen wissen. Diese Beziehung führte dazu, dass Nancy im Chelsea Hotel erstochen aufgefunden wurde und Sid an einer Überdosis starb. Der Film Sid and Nancy setzt an dieser Stelle an und taucht tief in die Welt des britischen Punk ein. Während wir uns die Heroin- und Gewaltbeziehungen von Sid und Nancy ansehen, stoßen wir auf berühmte Gesichter der Punk-Community.


6) Christiane F. – Wir Kinder vom Bahnhof Zoo (1981) | IMDb: 7.6

Christiane F Drogenfilme

  • Regie: Uli Edel
  • Besetzung: Natja Brunckhorst, Eberhard Auriga, Peggy Bussieck

Christiane F. spielt im Berlin der 1970er-Jahre und war ein Roman, der eine ganze Ära durchschritt, bevor er verfilmt wurde. Die Geschichte, wie die 14-jährige Christiane heroinabhängig wurde, wird von der Mutter des jungen Mädchens erzählt. Als die junge Christiane in den Heroinsumpf gerät, beginnt ihnen ihr ganzes Leben zu entgleiten, sogar das, was sie hat und was sie noch nicht hat. Christiane F. ist eine der realistischsten und beeindruckendsten Inszenierungen von Drogenfilmen.


7) Benommen und verwirrt – jung und aufgeregt (1993) | IMDb: 7.6

benommen und verwirrt

  • Regie: Richard Linklater
  • Besetzung: Jason London, Wiley Wiggins, Matthew McConaughhey

Es ist 1976, der letzte Schultag an der Lee High School in Austin, Texas. Klassische amerikanische Proms haben in diesem Film nichts zu suchen. Eine Gruppe von Hippie-Teenagern hat ganz andere Vorstellungen als ein gewöhnlicher Abschlussball. Anstelle eines Balls der alten Schule beschließen die jungen Leute, sich auf einem Hügel zu versammeln und eine legendäre Party zu veranstalten, bei der Drogen und Alkohol in Strömen fließen. Dazed and Confused, der das Unterhaltungsleben der amerikanischen Jugend in den 1970er Jahren beleuchtet, ist auch ein Film, der mit diesem Stil viel Spaß macht.


8) Schlag – Weißer Teufel (2001) | IMDb: 7.6

Drogenfilme blasen

  • Regie: Ted Demme
  • Darsteller: Johnny Depp, Penélope Cruz, Franka Potente

Blow ist ein Film, der unter den Drogenfilmen nicht die erwartete Aufmerksamkeit erhielt. Aber er erzählt trotzdem eine sehr interessante Geschichte. Im Film geht die Lebensgeschichte von George Jung, der sein Leben als Sohn eines Kleinunternehmers begann, mit Pablo Escobar auf die große Leinwand, bis er den US-Kokainmarkt von Grund auf neu gründete. Blow, das Biopic über das Leben einer Drogenlegende, George Jung, enthält viele bekannte Organisationen und Namen, insbesondere das Medellín-Kartell.


9) Enter the Void – Die Leere (2009) | IMDb: 7.3

die Leere betreten

  • Regie: Gaspar Noé
  • Darsteller: Nathaniel Brown, Paz de la Huerta, Cyril Roy

Enter the Void ist die Darstellung von Gaspar Noé, der für seine unorthodoxen Filme berühmt ist, ein DMT-Trip für sich. Enter the Void, ein Film, der seine Kunst übertrifft, lässt uns nach 2 Stunden und 40 Minuten Leinwandzeit mit Schwindel und Verwirrung zurück. Der Film beginnt mit dem Verrat und der Ermordung eines in Tokio lebenden amerikanischen Drogendealers durch seinen besten Freund. Aber Oskars Geist hat nicht vor, diese Welt sofort zu verlassen.


10) Dreck – Dreck (2013) | IMDb: 7.1

Schmutz

  • Regie: Jon S. Baird
  • Darsteller: James McAvoy, Jamie Bell, Eddie Marsan

Filth, eine weitere Irvine Welsh-Adaption unserer Drogenfilmliste, führt uns zurück in den Drogen- und Korruptionshimmel Großbritanniens. Bruce Robertson, Tausende Schritte davon entfernt, ein normaler Polizist zu sein; Er ist ein drogenabhängiger Patient mit bipolarer Störung und hat eine ziemlich schmutzige Persönlichkeit. Mit nichts, was er für den Aufstieg nicht tun würde, ohne Platz auf der Bank, gerät Bruce in Schwierigkeiten, während er sich mit wachsenden Halluzinationen und der Last seiner Vergangenheit auseinandersetzt.


11) In Rauch aufgegangen (1978) | IMDb: 6.9

in Rauch

  • Regie: Lou Adler, Tommy Chong
  • Besetzung: Cheech Marin, Tommy Chong, Strother Martin

Vielleicht haben Sie schon einmal von dem Duo Cheech und Chong gehört. Der berühmteste Film dieses Duos, ein Produkt der Populärkultur, ist Up in Smoke. Das Comedy-Duo Cheech und Chong bringen beide die Hippie- und Graskultur auf die große Leinwand und machen sich mit diesem Film über die Kultur lustig.


12) Ananas Express – Kalte Köpfe (2008) | IMDb: 6.9

Ananas Express

  • Regie: David Gordon Green
  • Besetzung: Seth Rogen, James Franco, Gary Cole

Pineapple Express ist eine Stoner-Komödie, die an den Kinokassen ziemlich gut abgeschnitten hat. Der Film handelt von den tragikomischen Ereignissen, die dem faulen Junkie Dale Denton und seinem Drogendealer-Freund Saul Silver widerfahren sind, der ihm ähnlich sieht. Dale kauft eines Tages ein Kraut namens Pineapple Express von Saul Silver. Aber dann, als er Zeuge einer Hinrichtung eines Drogendealers wird, lässt Dale seine eigene Droge am Tatort fallen und rennt davon. In dem Wissen, dass nur Saul Silver diese Weedsorte verkauft, geht das Netzwerk diesen beiden nach.


13) Süßigkeiten (2006) | IMDb: 7.2

Süßigkeiten-Drogen-Filme

  • Regie: Neil Armfield
  • Besetzung: Heath Ledger, Abbie Cornish, Geoffrey Rush

Candy basiert auf dem Roman Candy: A Novel of Love and Addiction von Luke Davies und sagt, dass Liebe eine Sucht wie Drogen ist. In dem Film verliebt sich Dan, ein australischer Dichter, unsterblich in Candy, eine Kunststudentin. Aber es gibt noch einen weiteren wichtigen Namen, der Dans Liebe zu Candy teilt: Heroin. Diese Doppelbeziehung, die zwischen Drogensucht und Liebessucht oszilliert, beginnt, den Einzelnen ins Verderben zu führen.


14) Kirsche (2021) | IMDb: 6.6

Kirsch Film

  • Regie: Anthony Russo, Joe Russo
  • Besetzung: Tom Holland, Ciara Bravo, Jack Reynor

Cherry berührt die verheerenden Folgen des Krieges sowie die Auswirkungen von Drogen auf das menschliche Leben. In dem Film beschließt ein junger Liebhaber namens Cherry, in eine andere Stadt zu ziehen, und meldet sich mit einer plötzlichen Entscheidung bei der Armee. Aber seine Freundin Emily gibt ihre Entscheidung auf und die beiden heiraten. Trotzdem muss Cherry in den Irak gehen. Cherry, die während ihrer Amtszeit unzählige Todesfälle und Gewalt erlitten hat, kehrt mit PTBS aus der Armee zurück. Bald darauf beginnt die drogenabhängige Cherry mit Emily ein dunkles Leben im Griff der Sucht.


15) Drücker (1996) | IMDb: 7.4

Drücker Film

  • Regie: Nicolas Winding Refn
  • Besetzung: Kim Bodnia, Laura Drasbaek, Mads Mikkelsen

Pusher, ein dänischer Drogenfilm, handelt von der Welt der Dealer, nicht von Süchtigen. Der Film entführt Sie in die kriminelle Unterwelt von Kopenhagen und folgt Frank, einem einfachen Drogendealer, der mit dem wichtigsten Drogenboss in Schwierigkeiten gerät. Pusher erhält im Allgemeinen durchschnittliche Bewertungen und schafft es, mit seiner hohen und qualitativ hochwertigen Aktion davonzukommen.


16) Ein dunkler Scanner (2006) | IMDb: 7.1

ein Scanner dunkel

  • Regie: Richard Linklater
  • Darsteller: Keanu Reeves, Winona Ryder, Robert Downey Jr.

A Scanner Darkly basiert auf dem gleichnamigen Roman von Philip K. Dick. Dieser Film mit der Besetzung von Ansambl hat auch eine sehr interessante Animationstechnik. Der Film erzählt die Geschichte eines Undercover-Cop in einer nicht allzu fernen Zukunft. Die USA verlieren ihren Krieg gegen Drogen und werden unter dem Einfluss einer Droge namens Substance D erschüttert. Unsere Geheimpolizei, die dieser Droge ausgesetzt ist, beginnt ihre Identität zu verlieren, begleitet von starken Halluzinationen.


17) Angst und Schrecken in Las Vegas – Angst und Schrecken in Vegas (1998) | IMDb: 7.6

Angst und Schrecken in Las Vegas

  • Regie: Terry Gilliam
  • Besetzung: Johnny Depp, Benicio Del Toro, Tobey Maguire

„Fear and Loathing in Las Vegas“ ist eine drogengefüllte Roadmovie, das auf Hunter S. Thompsons Roman „ Fear and Loathing in Las Vegas: A Savage Journey to the Heart of the American Dream “ basiert. Der Vietnamkrieg, der 1972 spielt, dauert immer noch an und die Saat einer verlorenen Generation wird wegen des Krieges gesät. Das Duo aus Doktor Gonzo und Raoul Duke, das die Last der Vergangenheit auf seine Schultern nimmt und sich ins Herz der Wüste bewegt, erlebt unter dem Einfluss von Drogen seltsame Halluzinationen. Bis er von einem Anhalter angehalten wird…


18) Gesponnen – Fuzzy (2002) | IMDb: 6.8

gesponnene Drogenfilme

  • Regie: Jonas Åkerlund
  • Besetzung: Jason Schwartzman, John Leguizamo, Brittany Murphy

Spun wurde vom berühmten Clip- und Filmregisseur Jonas Åkerlund kreiert und verbindet das Thema Drogensucht mit schwarzem Humor. Zum Film gibt es nicht viel zu sagen, Spun ist eher ein Film, den man durch direktes Anschauen erleben sollte. Wenn wir uns jedoch den Film als Ganzes ansehen, stellt ein Methamphetamin-Dealer namens Spider Mike einen Kunden The Cook vor, der ein Meth-Labor betreibt. Diese Bekanntschaft zündet die Lunte eines verrückten Abenteuers, das 3 Tage dauern wird.


19) Wie hoch – Super Weed (2001) | IMDb: 6.3

Wie hoch Super-Unkraut

  • Regie: Jesse Dylan
  • Darsteller: Method Man, Redman, Obba Babatundé

Mit Method Man und Redman, zwei Mitgliedern der legendären Rap-Gruppe Wu-Tang Clan, ist How High eine legendäre Produktion, die die Richtung eines Genres bestimmt. Wir sehen uns die Geschichte von Jamal und Silas an, zwei Stoner, die in ihrem Leben keinen Erfolg haben konnten, in dem Film, der fast das Stoner-Comedy-Genre umfasst. Eines Tages gelingt es ihnen, dank der Asche ihrer Freunde ein magisches „Unkraut“ anzubauen. Dieses Gras ist die Art, die ihnen jeden Erfolg im Leben bescheren wird, den sie sich wünschen.


20) American Made – Barry Seal: Schmuggler (2017) | IMDb: 7.2

amerikanisch hergestellt

  • Regie: Doug Liman
  • Darsteller: Tom Cruise, Domhnall Gleeson, Sarah Wright

Wer sich für das Leben von Pablo Escobar und die Drogenwelt der 80er Jahre interessiert, kennt den Namen Barry Seal. American Made erzählt das Leben des Piloten Barry Seal, der in den 80er Jahren als Drogenhändler für Pablo Escobar und die CIA arbeitete. Obwohl er im Gegensatz zu seinen Filmkollegen einem Dokumentarfilm ähnelt, kombiniert er erfolgreich Genres und produziert einen Historienfilm, der sowohl ernst als auch unterhaltsam ist. Darüber hinaus ist Barry Seals gefährliches Leben inmitten von Namen wie der CIA, Pablo Escobar, Bill Clinton und Reagan eine sehenswerte Geschichte.


21) Grenzenlos – Keine Grenze (2011) | IMDb: 7.4

Film ohne Grenzen

  • Regie: Neil Burger
  • Besetzung: Bradley Cooper, Anna Friel, Abbie Cornish

Als Limitless zum ersten Mal herauskam, erregte es mit seinem interessanten Thema viel Aufmerksamkeit. In dem Film, aus dem später eine Serie wurde, gibt es eine Art Droge, die es Menschen ermöglicht, 100 % ihres Gehirns zu nutzen. Eddie Mora, der mit seiner Freundin Schluss gemacht hat und an einer Schreibblockade leidet, lernte diese NZT 48-Pille zufällig kennen, dank eines alten Freundes. Ab diesem Zeitpunkt beginnt für Eddie das Leben buchstäblich neu.


22) Pulp Fiction – Pulp Fiction (1994) | IMDb: 8.9

Schundliteratur

  • Regie: Quentin Tarantino
  • Darsteller: John Travolta, Uma Thurman, Samuel L. Jackson

Eigentlich ist Pulp Fiction nicht gerade ein geiler Film. Dennoch nimmt das Thema Drogen und Sucht einen wichtigen Platz im Film ein. Schundliteratur; Es bringt Menschen vieler verschiedener Typen zusammen, von Mafia-Killern bis zu in Ungnade gefallenen Boxern der Unterwelt, von dunklen Typen bis zur schönen Frau eines Drogenbosses. Die Geschichten dieser unterschiedlichen Typen kommen durch außergewöhnliche Zufallsbegegnungen auf unerwartete Weise zusammen.


23) 21 Gramm (2003) | IMDb: 7.6

21 Gramm

  • Regie: Alejandro G. Iñárritu
  • Besetzung: Sean Penn, Benicio Del Toro, Naomi Watts

21 Grams ist einer dieser Filme, der es ziemlich gut macht, das Leben verschiedener Menschen zusammenzubringen. Im Film werden wir Zeugen der Lebensgeschichten von drei Menschen, die zwar unterschiedlich, aber einander ähnlich sind. Der erste dieser Menschen ist Raul, ein Mathematikprofessor, der auf eine Herztransplantation wartet und sich ein Kind wünscht. Cristina ist drogenabhängig und versucht mit ihrem Mann und ihren zwei Kindern ein neues Leben zu beginnen. Schließlich befindet sich Jack in der Endphase seiner Genesung von der Drogen- und Alkoholabhängigkeit. Die Lebenslinien dieser drei Menschen verschmelzen auf eine Weise, die ihr Leben tiefgreifend beeinflussen wird.


24) Verkehr – Verkehr (2000) | IMDb: 7.6

Filme über Verkehrsdrogen

  • Regie: Steven Soderbergh
  • Darsteller: Michael Douglas, Benicio Del Toro, Catherine Zeta-Jones

Mit dem Oscar für den besten Nebendarsteller an Benicio Del Toro nahm Traffic auch drei Oscars bei den Academy Awards 2000 mit nach Hause. Der Film basiert auf der Miniserie Traffik von 1989 und beleuchtet den US-Krieg gegen Drogen. In dem Film wird ein konservativer Richter zum Leiter der US-Drogenermittlungen ernannt. Doch unser Richter findet heraus, dass seine 17-jährige Tochter ebenfalls Crack-süchtig ist. Traffic erzählt uns von Drogensucht und dem Krieg gegen Drogen aus der Sicht von Richtern, Polizisten und Süchtigen.


25) Schmiere (2015) | IMDb: 7.2

dope 2015

  • Regie: Rick Famuyiwa
  • Besetzung: Shameik Moore, Tony Revolori, Kiersey Clemons

Dope, der 2015 auf das Publikum traf, bewältigt das Dilemma zwischen Drogen und einem einfachen Leben sehr gut, obwohl er gemischte Kritiken erhielt. In dem Film ist Malcolm ein afroamerikanischer Teenager mit Zielen. Malcolm bewundert die Kultur der 90er und tritt einer Punkband bei. Malcolms größtes Ziel ist es, an die Harvard University zu gehen.

Malcolm lebt zwischen Drogendealern und Gangstern in Kaliforniens gefährlicher Nachbarschaft und wird eines Tages zu einer Party in Los Angeles eingeladen. Als Malcolm merkt, dass er Drogen in seiner Tasche versteckt hat, gerät er in einen schwierigen Entscheidungsprozess. Sollte Malcolm seinen Träumen auf jeden Fall nachgehen oder zum Drogendealer werden, um mit der Frau zusammen zu sein, die er liebt?


26) Drogerie-Cowboy (1989) | IMDb: 7.3

Drogerie-Cowboy

  • Regie: Gus van Sant
  • Besetzung: Matt Dillon, Kelly Lynch, James Le Gros

Drugstore Cowboy, der zweite Film von Filmlegende Gus Van Sant, setzt sich auf sehr stilvolle Weise mit der Drogensucht auseinander. Drugstore Cowboy basiert auf dem autobiografischen Roman von James Fogle. Der Film nimmt uns mit auf eine Reise ins Jahr 1970, das Leben einer Gruppe von Drogenabhängigen. Diese Leute, die von Ort zu Ort geworfen werden, rauben buchstäblich Apotheken aus, um ihren Bedarf an Medikamenten, Pillen und Geld zu decken. Auch der legendäre Schriftsteller William S. Burroughs spielt eine kleine Rolle in dem Film.


27) Die Basketballtagebücher – Das Tagebuch (1995) | IMDb: 7.3

Die Basketballtagebücher

  • Regie: Scott Kalvert
  • Darsteller: Leonardo DiCaprio, Lorraine Bracco, Marilyn Sokol

The Basketball Diaries wurde gedreht, als Leonardo DiCaprio noch ein Teenager war, und erzählt die Verkehrsgeschichte des Highschool-Schülers Jim. Der biografische Film The Basketball Diaries basiert auf dem autobiografischen Roman von Jim Carroll. Jim ist der heißeste Spieler im Basketballteam der High School. Mit Blick auf prestigeträchtige Ligen und Teams ist Jim erfolgreich genug, um seinen Traum zu verwirklichen. Bis er eines Tages im freien Fall in die Heroinsucht geriet. Für Jim werden die Träume jetzt beiseite geschoben und kriminelle Tage beginnen sich am Horizont abzuzeichnen.


28) Freitag – Freitag (1995) | IMDb: 7.3

Freitag 1995 Drogenfilme

  • Regie: F. Gary Gray
  • Darsteller: Ice Cube, Chris Tucker, Nia Long

Friday ist ein ikonischer Stoner-Film, der von der Kritik gefeiert wird und immer noch Teil der Populärkultur ist. Craig wird von seinem Job gefeuert und verbringt die meiste Zeit mit seinem engen Freund Smokey. Smokey ist ein kleiner Drogendealer und Vollzeitkonsument. Smokey und Craig geraten in große Schwierigkeiten mit dem Drogenboss Big Worm aus der Nachbarschaft, als sie Marihuana rauchen, das Smokey verkaufen muss. Ohne Einkommen haben diese beiden bis Freitag Zeit, die 200 Dollar zu bezahlen.


29) Schöner Junge (2018) | IMDb: 7.3

schöner Junge

  • Regie: Felix van Groeningen
  • Besetzung: Steve Carell, Maura Tierney, Jack Dylan Grazer

Beautiful Boy erzählt die wahre Geschichte eines Vaters und eines Sohnes namens David und Nic Sheff und basiert auf den Memoiren dieser beiden. Der Film zeichnet Nic Sheffs Sturz in die Methamphetaminsucht und die Opfer auf, die sein Vater David gebracht hat, um seinem Sohn zu helfen, sich von der Sucht zu erholen.


30) Dreizehn – Dreizehn (2003) | IMDb: 6.8

Dreizehn Film 2003

  • Regie: Catherine Hardwicke
  • Besetzung: Evan Rachel Wood, Holly Hunter, Nikki Reed

Tracy Freeland ist eine gute Mittelschülerin, die es etwas schwer hat, die Pubertät zu überstehen. Mit 13 sind Tracys Eltern geschieden und Tracy hasst Brady, den neuen Freund ihrer Mutter. Tracy, die zunächst nur Raucherin war, beginnt mit ihrer neuen Freundin Evie alle Geheimnisse des Lebens zu entdecken. Dank Evie stehen ihm alle Türen offen, einschließlich Drogen, Sucht, Orgien und Diebstahl. Der Film wurde von den Kritikern sehr geschätzt. Aber auch die Anwesenheit von Szenen von Menschen unter 18 Jahren, die Drogen konsumieren, sich selbst verletzen und Sex haben, brachte dem Film große Kritik ein.


Cornerstone-Filme

Die besten Schulfilme

This post is also available in: Türkçe English Français Español

Kategoriler: Filme & Serien

Yorumlar (0) Yorum Yap

/